Countdown läuft – FÜNF

Meine Güte, die Zeit rennt! Nur noch fünf Tage. Letzte Entscheidungen wollen getroffen werden. Die Wetteraussichten gehen wieder eher in die Richtung „sonnig und warm“. Aber noch kann man einer Wettervorhersage nicht trauen.

Der Zug am Sonntag in die Stadt steht fest (7:08h), auch dass mein Lauffreund Lutz in diesem Zug sitzen wird. Wir werden uns gegenseitig die Zeit vor dem Start verkürzen, und uns einen Großteil der Nervosität nehmen. Toll.

Ein Gespräch könnte dann ungefähr so aussehen:
Lutz: „ich habe geplant, fünf Gels zu nehmen“
Steffen: „Scheiße, ich habe meine Gelchips vergessen!“

oder:
Lutz: „nur noch 2 Stunden bis zum Start“
Steffen: „mein Display ist tot. Ich muss ohne Uhr laufen! Schon wieder!“

oder:
Lutz: „hast du deine Startnummer im Rucksack oder warum trägst du die nicht?“
Steffen: „AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHH“

Das wird toll! So geht die Zeit schnell um und man kann sich ablenken. Ich freue mich drauf, auch nicht zuletzt, weil ich Lutz durch’s Laufen kennengelernt habe, wir etwa den gleichen Leistungsstand (und den gleichen läuferischen Ehrgeiz!) haben, und weil es einfach schön ist, die Zeit vor dem Start nicht völlig isoliert und alleine zu verbringen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *