Patellaspitzensyndrom

PAtella, nicht NUtella. Patella ist die Kniescheibe, wie ihr sicherlich alle wisst. Und die Patellaspitze ist ähh.. Also, da ist so’n Band, das knotet die Kniescheibe an’s Schienbein. Oder so. Und das ist GEREIZT! Wir Experten nennen das Patellaspitzensyndrom.

Da kommen also meine Knieschmerzen her. Schon mal gut zu wissen. Wichtig: Laufen einstellen (noch?) nicht nötig! Nur reduzieren. Der Orthopäde sagte „statt 20 Kilometer dann eben nur 15 laufen“. Hört sich super an. Ich muss Kräftigungsübungen für die Adduktoren machen. Das sind die innen liegenden Beinmuskeln, wie ihr sicherlich wisst. Die sind bei so Typen wie mir, die lange keinen Sport gemacht haben, und dann viel laufen, quasi unentwickelt. Zumindest unter. Entwickelt jetzt. Außenmuskulatur ist ok, innen ist zu wenig. Damit wird das Knie nicht gehalten und tut irgendwann an eben dieser Patellasehne weh.

Bei den Übungen muss ich auf einer Liege liegend meine Beine spreizen und einen sich zwischen meinen Unterschenkeln stehenden Orthopäden zusammendrücken. Geht auch ohne Orthopäde und Liege. Irgendwas und Boden ginge auch. Sagt der Orthopäde. Meine fabelhafte, weil nahezu auf alles eine Antwort wissende, Frau hat mir eine Übung von ihrer Pilates-DVD gezeigt. Wenn man die überkandidelten Tussen gedanklich ausblendet und sich nur auf die Übung konzentriert, ist das auch richtig klasse. Hab gleich die anderen Übungen auch mitgemacht.

In 10-14 Tagen sollen meine Adduktoren angeblich gut genug entwickelt sein, wenn ich sie täglich trainiere. Dann kann ich auch die Trainingsumfänge wieder steigern und kann auch aufhören, Voltarengel um meine Knie zu schmieren. Was? Was Voltarengel sind? VOLTAREN-GEL, das ist so ’ne Salbe, also so’n Gel. Nicht Voltar-Engel! Was soll das denn sein?

Hoffen wir’s mal, dass das alles so kommt.

Wettkämpfe werde ich erstmal unterlassen… Nicht schlimm. Eine Woche ohne Laufen: das war schlimm! Noch eine Woche ohne Laufen, wäre schlimmer… Dieses Jahr gibt es ja eh die Prämisse: der Marathon geht vor! Und ja: ich laufe ihn nur, wenn ich fit bin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *