Sachen gibt’s…

langsam wird's unheimlich

Dieses Bild bot sich mir heute, nachdem ich meinen gerade absolvierten Lauf bei laufsport-liga.de eingegeben hatte.

LKA, das ist Lutz, der hier auch hin und wieder mal einen Kommentar abgibt. In Jesteburg bin ich mit ihm gemeinsam die 20,5km gelaufen. Im Ziel dann – wenig überraschend – eine Sekunde Differenz. Dann haben wir unabhängig voneinander eine HM-Bestzeit von 1:46:47 bzw. 1:46:53 aufgestellt. Sechs Sekunden Differenz.

Im November sind wir, wie man sehen kann, bisher praktisch in der selben Geschwindigkeit praktisch die gleiche Strecke gelaufen. Lutz: langsam wird’s unheimlich! :-)

Ein Gedanke zu „Sachen gibt’s…“

  1. Moin,

    und lass mich raten: den HH-Marathon werden wir mit 5 Sekunden Unterschied finishen – in 03:30:10 bzw. 03:30:15, such die eine aus 😉
    Musst dich aber anstrengen, ich will 2011 richtig Gas geben – aber wie ich dich bisher kennengelernt habe ist das bei dir ähnlich.
    So ganz verwunderlich finde ich das aber nicht. Wir hatten beide parallel unseren späten Einstieg, sind mit identischen Zielen unterwegs (10 km schaffen, HM schaffen, HM unter 1:50, M schaffen….) und offensichtlich beide recht ehrgeizig 😉

    Viele Grüße, Lutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *