spontane Wettkampfplanung

Da hab ich doch heute im Netz irgendwo vom Ratzeburger Adventslauf gelesen. Klingt super. Ratzeburg finde ich echt hübsch und um die Ecke ist es auch. Na ja, so fast um die Ecke.

Also fix angesurft, ein bisschen auf der Homepage geschmökert und dann den Kalender konsultiert. Ergebnis: ich habe mich angemeldet für diesen 26km Lauf um den Ratzeburger See! Passte prima, weil ich für diesen Tag sowieso 10 oder 20 km Test bei der Winterlaufserie der LG HNF angesetzt hatte. Klar ist auch, dass ich das Ding nicht voll Pulle laufe, sondern schön als langen Trainingslauf einbaue. Bei 26 km kann ich auf alle Fälle locker unter 3 Stunden bleiben ohne mich tempomäßig zu verausgaben.

Ich habe auch ein paar Bilder gesehen und muss sagen: ich freue mich jetzt schon drauf! Ist ja fast ein „Scharmützelsee-Revival“.

Heute habe ich – wie gestern – Trainingspause, morgen dann wieder Lauftreff. Diese Woche wird vermutlich etwas weniger Trainingsumfang beinhalten, da ich ab Donnerstag Strohwitwer bin, und die Kinder mich vermutlich nicht über 20 km begleiten wollen.

2 Gedanken zu „spontane Wettkampfplanung“

  1. dich hat’s ganz schön erwischt mit der Lauferei, was?! 😉

    Macht Spass, so im Veranstaltungen-Fieber zu sein, gell. Und wie ich lese, gehörst du auch zu den begeisterten ummen-See-Läufern. Da sollten wir vielleicht mal eine Gruppe im Kilometerspiel gründen. Die „ummenSeeRumläufer“ oder so.

    Machst du eigentlich schon mit beim Kilometerspiel? Motiviert ungemein – man darf nur nicht den Fehler machen, sich davon unter Druck setzen zu lassen. Ist wohl schon vielen passiert und nachvollziehen kann ich das auch – wenn ich mich dem bisher auch immer entziehen konnte. Bloß kein Stress, gell 😀

    1. Hach Lizzy, was soll ich anderes sagen als „ja, mich hat’s erwischt!“
      Ummen See laufen ist klasse, die Gruppe beim Kilometerspiel ist echt ne gute Idee. Selbstverständlich bin ich da schon drin. Bei laufen-aktuell und „Fans von Frau Schmitt“. Noch mach ich das so, dass ich meine gelaufenen Kilometer da eintrage und nicht, dass ich das laufe, was ich gerne eintragen würde… Und jetzt muss ich noch schnell nen neuen Blogeintrag schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *