Sind zwei Mann ein Lauftreff?

Nach dem Treff ist vor dem Treff. Gestern noch mit den Xing-Jungs ziemlich verausgabt, stand ich heute pünktlich beim Lauftreff des TuS Fleestedt und wollte eine lockere Einheit laufen. Schließlich steht Sonntag der Brunsberglauf an!Eine halbe Stunde vor Beginn fing es an zu schütten. Ich entschloss mich, noch etwas zu warten, und dann zu entscheiden, ob ich mit dem Auto oder zu Fuß „anreisen“ würde. Wie erwartet hörte der Schauer wieder auf und es kam sogar die Sonne raus. Also raus und 2,3km Einlaufen zum Lauftreffpunkt.

Dort fand ich nur Stefan vor, der den Lauftreff leitet. Wir warteten noch ein paar Minuten und entschieden uns dann für die 12km Strecke über Maschen (Truck Stop: „der wilde wilde Westen fängt gleich hinter Maschen an…“). Ich spürte die schnelle Vortageseinheit noch in den Beinen. Irgendwie schafften wir es aber plaudernd mit einer Pace von 5:22 – 5:45 durchzulaufen. Hammerhart. Wie meine Waden jetzt gerade, kurz bevor ich ins Bett gehe.

Auch hier zeigte sich wieder: alleine wäre ich langsamer gelaufen bzw. eingebrochen. Mit Stefan zusammen passierte das einfach nicht. In der Gruppe läuft’s halt besser und zwei Mann sind definitiv ein Lauftreff!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *